Mittwoch, 7. April 2021

Naturerlebnispfad in Haiterbach nahe 72293 Glatten

diesen Tipp haben wir aus Waldachtal von Simone erhalten 



„Natur erleben mit allen Sinnen"
Wer die Natur einmal anders wahrnehmen möchte ist auf dem Naturerlebnispfad im Bereich "Tann" in Haiterbach genau richtig. Sie können Dinge sehen und fühlen, die Sie so vielleicht nicht kennen oder leicht übersehen, ungeahnte Geräusche hören und Düfte erfassen, welche Ihnen sonst verborgen geblieben sind und Dinge erfahren, die Sie zum Staunen bringen werden.
Auf dem Naturerlebnispfad gibt es verschiedene Stationen. Im Steinbruch gibt es Wissenswertes über die Geologie. Beim Tierweitsprung kann man sich mit dem Sprungvermögen von Tieren messen und in das Reich der Düfte eintreten. Auf dem Pirschpfad lässt sich das Anschleichen üben. Ein Erlebnis für die Füße ist der Barfußpfad. Nach Herzenslust musizieren lässt sich an der Station "Waldmusik". Zudem kann man sich über das Baumwachstum informieren, rätseln welches Holz zu welchem Baum gehört, das Bauminnere von der Wurzel bis zu den Blättern erkunden oder schätzen und berechnen, wie hoch ein Baum ist.
Die Gesamtweglänge beträgt 3,6 km wobei eine Höhendifferenz von 70 Metern zu überwinden ist.

Quelle • Naturdenkmal » outdooractive.com

Marktplatz 1
72221 Haiterbach 
ca. 20 km von 72293 Glatten entfernt 

siehe auch 



Naturliegen nahe Eisberg und 7-Zwerge-Weg ( bei Nagold )